header chronik

1934-1939

1934
Auffahrung des Wülpker Stollens
 
   
1936
Beginn der Klippenflözgewinnung auf Grube Wohlverwahrt
 
   
1937
Auffahrung des Schermbecker Stollens
 
   
1938
Auffahrung des Nammer Förderstollens
 
   

Grubenbahnhof vor dem Mundloch des Nammer Stollens mit vollbeladenem Erzzug (Fahrdrahtlokomotive) und Leerzug (Diesellokomotive).

Klick auf's Bild zur Großansicht 

   

Grubenbahnhof mit Blick auf die Nammer Elektrowerkstatt und den Erzbunker.

Klick auf's Bild zur Großansicht

 

   
1939
Ausbau der Brech-, Sieb- und Bunkeranlage Wohlverwahrt
Errichtung einer Brech-, Sieb- und Bunkeranlage Nammen Inbetriebnahme der Grube Nammen und Beginn der Klippenflözgewinnung
 
   

Abbildung
Die 1939 ausgebaute Brech- und Siebanlage mit dem Bunker der Grube Wohlverwahrt. Im Hintergrund die Bergmannssiedlung Everdingsbrink

(Klick auf's Bild zur Großansicht)

thumb Bergleute_Frontkipper_1900_c

   
Abbildung
Blick vom Brechergebäude der Grube Wohlverwahrt auf die Tagesanlagen mit dem Kompressor- und dem Verwaltungsgebäude.

(Klick auf's Bild zur Großansicht) 

   

Abbildung
Mundloch des tonnlägigen Schachtes der Grube Wohlverwahrt.

(Klick auf's Bild zur Großansicht)

   

Abbildung
Hauptstreckenförderung - Diesellokomotiven ziehen die Förderwagen zu Tage

(Klick auf's Bild zur Großansicht)

   

Kontakt

BARBARA ERZBERGBAU GMBH
An der Erzgrube 9
32457 Porta Westfalica

Tel. 05 71 / 79 56 0
Fax 05 71 / 79 56 20 u. 36

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles

Tag der Ausbildungschance 2016

Tag der Ausbildungschance 2016

Weiterlesen ...

Eisenerzabbau

Die BARBARA ERZBERGBAU GMBH baut seit 1883 am Nordhang des Wesergebirges ein Eisenerz- und Kalksteinvorkommen ab:

Tiefbau Grube Nammen
Tiefbau Grube Bergmannsglück
Tagebau Wülpker Egge